Stadt Babenhausen

Seitenbereiche

Blogs

Kontrast:

Schriftgröße:

Volltextsuche

Datenschutzinformation im Bewerbungsverfahren gem. § 13 Abs. 1 DSGVO

Bewerbungsverfahren:
Die Stadt Babenhausen erhebt und verarbeitet die persönlichen Daten von Bewerberinnen und Bewerbern gem. den europäischen und deutschen gesetzgeberischen Bestimmungen. Hierzu zählen auch alle Bewerber für Ausbildungs- und Praktikantenstellen. Daher informieren wir Sie darüber, wie, zu welchem Zweck und aufgrund welcher Rechtsgrundlage wir personenbezogene Daten verarbeiten, die wir im Rahmen unseres Bewerbungsverfahrens erheben.
 
1. Angaben zum Verantwortlichen
Magistrat der Stadt Babenhausen
Marktplatz 2,
64832 Babenhausen
Telefon: 06073 602 0
Telefax: 06073 602 22
 
Datenschutz@babenhausen.de 
 
2. Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung der personenbezogenen Daten 
 Die Datenverarbeitung erfolgt zum Zweck der Durchführung des Bewerbungsverfahrens. Die Daten werden aufgrund von Bewerberauswahlentscheidung sowie für eine eventuelle Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses von dem Magistrat der Stadt Babenhausen erhoben und verarbeitet. Grundlage hierfür ist der Art. 6 Abs. 1 DSGVO  

3. Empfänger innerhalb der Stadtverwaltung Babenhausen, denen personenbezogene Daten im Bewerbungsverfahren offengelegt werden:
 - Fachbereich I Personal und Organisation sowie die zuständige Fachabteilung bzw. Fachbereichsleitung zur Durchführung der Auswahlentscheidung
Wahrnehmung Beteiligungsrechte:
- Personalrat der Stadt Babenhausen
- Interne Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Babenhausen
Entscheidung über die Einstellung bzw. Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses:
- Magistrat der Stadt Babenhausen

Weitere Informationen

Ansprechpartner

Jürgen Deckarm
Fachbereich Bauwesen, Bereich Bauunterhaltung
Tel.: 06073 602-59
Fax: 06073 602-22
E-Mail schreiben