Stadt Babenhausen

Seitenbereiche

Kontrast:

Schriftgröße:

Volltextsuche

Neubau der P + R- Anlage SÜD am Bahnhof in Babenhausen -Sperrung der Personenunterführung-

Es geht voran – Planum, Parkbuchten und Bauminseln sind schon erkennbar. Zurzeit wird der Hang zur Bahnlinie mit Faschinen befestigt, um dem Mutterboden die nötige Standfestigkeit zu geben. Diese sind aus Holz und verrotten im Boden, nachdem die Hangbegrünung ausreichend festen Wurzelverbund mit dem Untergrund entwickelt hat.
Die Begrünung wird zu einem späteren Zeitpunkt durch ein Spezialverfahren aufgebracht (Spritzbegrünung).
Nächste Woche könnte es etwas lauter werden, da im Böschungsbereich Spundwandarbeiten zur Sicherung eines Oberleitungsmastes durchgeführt werden.
Der Außenbereich der Personenunterführung wird neu gestaltet. Höhendifferenzen werden durch Stufen und barrierefrei mittels Rampe überwunden, ein Leitsystem führt Sehbehinderte vom Bahnhof bis zur Ampelkreuzung. Die Zugänge werden mit Fahrrad- Abstellplätzen in Form von Anlehnbügeln und Fahrradboxen eingerahmt. Um diese Arbeiten ausführen zu können, muss Zugang zur Personenunterführung zur B26 hin ab dem 17.07.2017 für ca. 6 Wochen gesperrt werden. Fußgänger und Radfahrer nutzen dann – wie früher - die „große Unterführung“, um den Bahnhof zu erreichen.
Für die Stromversorgung der Beleuchtungsanlage wird im Bereich der Aral-Tankstelle eine Spühlbohrung unter der B 26 durchgeführt. Somit wird es auch entlang der B 26 zeitweise zu Engstellen für die Fußgänger kommen.
Wir bitten die Fahrgäste der Deutschen Bahn und die Anwohner/Anlieger um Verständnis.
 
 
Joachim Knoke
Bürgermeister
 

Weitere Informationen

Ansprechpartnerin

Christiane Diehl
Vorzimmer des Bürgermeisters
Tel.: 06073 602-21
Fax: 06073 602-22
E-Mail schreiben