Stadt Babenhausen

Seitenbereiche

Kontrast:

Schriftgröße:

Volltextsuche

Kolumne des Bürgermeisters vom 03.08.2017

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 je nach Straßenzug bekommen wir es mit oder auch nicht. Ob vor dem Frühstück, während der Arbeit, meist stellen wir die Mülltonnen raus und nehmen es als selbstverständlich hin, dass wir sie leer wieder reinholen. Der komplexe Apparat dahinter bleibt uns verborgen: Ausschreibung, Steuerung, Abrechnungen, und die Leute, die bei jedem Wetter Tonnen und Säcke bewegen, ein freundliches Danke ist durchaus angebracht, nicht wahr?

Auch von außen kaum bemerkt ist der seit Jahren erste große Rückschnitt von Gräsern und Grünflächen auf dem Kasernenareal. Um dort überhaupt mal wieder einen klaren Zustand zu erreichen, Vermessungen anständig durchführen zu können, hat schweres Gerät dort geräumt, Wege und Durchgänge sind wieder nutzbar. Auch hier geht es weiter.

Im Rathaus erfolgt die Stabübergabe im Bereich des Ordnungsamtes, eine Institution geht mit unserer Ordnungspolizistin in den Ruhestand und reicht die Pflichten weiter an Herrn Galanis. In der Stadtentwässerung unterstützt Herr Elger nun die Abwasserwirtschaft, damit trotz Elternzeit die Bauprojekte weitergehen können.

Und neben den Bauanträgen „Lachewiesen II“beginnen nun auch „Im Riemen II“unsere Gewerbetreibenden mit den ersten Hochbaumaßnahmen, die abwassertechnisch begleitet werden müssen. Dazu kommen Besprechungen mit unseren Nachbargemeinden Schaafheim und Stockstadt, wenn es um die Ertüchtigung der Radwegeverbindung zwischen Harreshausen und Stockstadt geht. Wege, die Grenzen überschreiten, durchgängig machen, sind großartig. Der angekündigte Besuch der Familie Frank aus Lima, Peru führte zu solch grenzüberschreitender Begegnung. Die Freude und Zuneigung, die aus einem anderen Blickwinkel auf unsere schöne Stadt deutlich wird, ist ein echtes Geschenk.

Die Freude der Kinder an der Eröffnung der Ferienspiele ist das nächste Geschenk der laufenden Woche. 203 Kinder sind bei Spiel und Spaß dabei, viele Vereine und Unternehmen tragen dazu bei, die Kinder- und Jugendförderung ist nun nach Monaten der Planung und Vorbereitung im Aktionsmodus und beschert gemeinsam mit vielen Helfern den Kindern eine tolle Zeit.

Für die größeren Kinder und die jungen und junggebliebenen Rockt am Wochenende das Seebeben mit seinen vielfältigen Veranstaltungen den Sickenhöfer See und am Montag besucht die Hessenschau unser Schwimmbad mit tollem Programm. Wir hoffen nun darauf, dass Petrus mit uns spielt und feiert und vom Himmel die Sonne lacht.

Viele Grüße und schöne Sommerferien aus dem  Rathaus.

Ihr

Achim Knoke

Weitere Informationen

Ansprechpartnerin

Christiane Diehl
Vorzimmer des Bürgermeisters
Tel.: 06073 602-21
Fax: 06073 602-22
E-Mail schreiben