Stadt Babenhausen

Seitenbereiche

Kontrast:

Schriftgröße:

Volltextsuche

Kolumne des Bürgersmeisters vom 28.12.2017

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
 
die Zeit zwischen den Jahren bleibt das Rathaus geschlossen, ein Notdienst hält sich für Sie in Bereitschaft. Das friedvolle Weihnachtsfest wirkt nach, doch es ist eine Zeit des Wandels, des Rückblicks und des Ausblicks, der Vorbereitung auf den Jahreswechsel. Wenn Schwedische Möbelhäuser Weihnachtsbäume aus dem Fenster werfen, werden Pläne geschmiedet, gute Vorsätze gefasst. Wer ein Haustier hat, quält sich mit den Böllern herum, die schon vor Silvester gezündet werden, dieselbe Prozedur, wie in jedem Jahr eben.
Nur wenige Termine waren in der vergangenen Woche dienstlich wahrzunehmen. Eine spannende Frage am Morgen des 24. wurde geklärt: „Warum heiratet ein Paar am 24.12.1947?“ Ein wundervoller Ausflug in die jüngere Vergangenheit, auch wenn die Gnadenhochzeit nach 70 Jahren Ehe eine lange Zeit scheint, bevor in der Nacht von einem anderen Paar berichtet wird. Allerdings schreibt Lukas nicht von einer „eheähnlichen Lebensgemeinschaft“, trotz der Gesetze hatten die alten Römer keine derartigen Wortschöpfungen in den lateinischen Texten.
Das Jahr neigt sich dem Ende zu, letzte Vorbereitungen für den Jahreswechsel werden getroffen. Die letzten Bauarbeiten im Rathaus betreffen die Toilettenanlage im Keller. Leider ist sie vor dem Jahreswechseln nicht fertig geworden, sodass das barrierefreie WC über den Jahreswechsel noch hinter dem Rathaus stehenbleiben muss. Zur ersten Stadtverordnetenversammlung am 01.02.2018 werden wir hoffentlich wieder den Sitzungssaal nutzen können.
Immer in Bereitschaft ist und bleibt auch unsere Feuerwehr, am 25. Hat ein KFZ irgendwie den Kreisel an der Bouxwillerstraße „übersehen“ und ihn nicht umrundet, sondern überquert. Weiter ging es dann nicht, denn der gesamte Unterboden inklusive Ölwanne hat extremen Schaden genommen. Die Kameraden in Blau haben das Grundwasser erfolgreich geschützt und das ausgelaufene Öl gebunden.
 
So wünsche ich Ihnen gemeinsam mit allen Kollegen einen ruhigen und unfallfreien Jahreswechsel und ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2018.
 
Viele Grüße aus dem Rathaus
 
Ihr Achim Knoke

Weitere Informationen

Ansprechpartnerin

Christiane Diehl
Vorzimmer des Bürgermeisters
Tel.: 06073 602-21
Fax: 06073 602-22
E-Mail schreiben