Stadt Babenhausen

Seitenbereiche

Kontrast:

Schriftgröße:

Volltextsuche

BERLIN für Kurzentschlosse - Städtetour als Jugendfreizeit in die Hauptstadt

Die Sommerfreizeit 2018 der Kinder- und Jugendförderung Babenhausen führt in diesem Sommer 16 Jugendliche und junge Erwachsene für knapp eine Woche nach Berlin.
 
In Berlin gibt es unendlich viel zu entdecken, deswegen ist die deutsche Hauptstadt auch eine der angesagtesten Städte der Welt! Unzählige tolle Sehenswürdigkeiten, eine einmalige Kultur, wunderschöne Parks und Wasserlandschaften sowie viele historisch geprägte oder wiederum sehr coole Locations – all dies ist Berlin.
Vom 25. bis zum 29. Juni 2018 steht also die Erkundung dieser Weltmetropole für reiselustige und kurzentschlossene junge Leute bei der Kinder- und Jugendförderung auf dem Programm.
Neben einer Einladung aus dem Deutschen Bundestag, natürlich verbunden mit einer Besichtigung des Reichstagsgebäudes mit seiner imposanten Glaskuppel, stehen folgende Touren und Besichtigungen auf dem Zettel des Orga-Teams:
 

  • der ehemalige Flughafen Berlin-Tempelhof, die Berliner Freizeitanlage der besonderen Art,
  • tolle Street Art-Locations (RAW-Gelände),
  • natürlich das Brandenburger Tor,
  • die Gedenkstätte Berliner Mauer in der Bernauer Straße
  • der Checkpoint Charlie und die East Side Gallery
  • eine Führung “Berliner Unterwelten” (Bunker, Tunnel und Schutzräume)
  • der Fernsehturm
  • die „Topographie des Terrors“
  • und das ARD-Hauptstadtstudio.

Natürlich lässt sich die Programmgestaltung auch noch durch die Vorstellungen und Wünsche der Teilnehmer/innen verändern bzw. konkretisieren und es bleibt trotz dieser unzähligen Möglichkeiten noch genügend Raum und Zeit zum Entspannen oder Shopping.
 
Weitere Infos sowie die entsprechenden Freizeitinfos und Anmeldeformulare sind ab sofort in der Kinder- und Jugendförderung der Stadt Babenhausen in der Bürgermeister-Rühl-Str. 6 erhältlich. Ansprechpartner ist Jugendpfleger Michael Spiehl (( 06073 712149 bzw. E-Mail: jufoe(@)babenhausen.de).
 
Die Kosten für die „BERLIN-TOUR“ belaufen sich auf 221,00 €. Hierin enthalten sind die Kosten für die Unterkunft, Hin- und Rückreise mit der Deutschen Bahn (ICE und RE), Verpflegung, Betreuung durch ein freizeiterfahrenes Team, Freizeitmaterial und ein entsprechender Versicherungsschutz sowie Eintrittsgelder (ausgewählt und abhängig vom endgültigen Programm).
 
Anmerkung:
Der Landkreis Darmstadt-Dieburg fördert vorbehaltlich der Genehmigung des entsprechenden Haushaltsansatzes - Kinder und Jugendliche von 6 bis 21 Jahren, die an Freizeiten der Vereine, Kirchen und anderen Jugendgruppen oder den Kinder- und Jugendförderungen der Städte und Gemeinden teilnehmen. Diese können bei finanziell schwieriger Situation auf gesonderten Antrag vom Landkreis gezielt gefördert werden. Maßgeblich für einen Zuschuss des Kreises sind die Einkommensverhältnisse der Erziehungsberechtigten. Bei gegebener Benachteiligung übernimmt der Kreis bis zu 75% der Teilnahmegebühr, höchstens jedoch 255,64 €.
 
Weitere Informationen und Anträge hierzu können ebenfalls bei der oben genannten Adresse der städtischen Kinder- und Jugendförderung eingeholt werden.
  
Joachim Knoke
Bürgermeister

Weitere Informationen

Ansprechpartnerin

Christiane Diehl
Vorzimmer des Bürgermeisters
Tel.: 06073 602-21
Fax: 06073 602-22
E-Mail schreiben