Neues aus dem Rathaus 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

in wenigen Wochen ist es soweit! Nach der Coronapause findet endlich wieder der Babenhäuser Fastnachtszug statt. Allerdings nicht wie gewohnt dienstags, sondern dieses Jahr am Samstag (18.02.2023). Aufgrund der Baustelle an der Brücke auf der Bouxwiller Straße und der dadurch entstanden Umleitung des Straßenverkehrs durch die Babenhäuser Kernstadt hat dies zur Folge, dass sich auch der Verlauf des Fastnachtszuges geändert hat. Da es aus verkehrstechnischen Gründen dieses Jahr nicht möglich ist die Fahrstraße, An der Stadtmauer sowie die Platanenallee zu nutzen und den Fastnachtszug an der Stadthalle zu beenden, wurde die Zugstrecke dementsprechend angepasst.
Der Start des Zuges ist um 14:11 Uhr vor dem Lilienhof (Langenbrücker Weg), das Ende befindet sich an der Kreuzung Ludwigstraße/Amtsgasse (vor dem Friedhof). Den genauen Streckenverlauf können Sie über den beigefügten QR-Code einsehen.

QR-Code für den Fastnachtsumzug



 Im Anschluss an den Umzug startet die Gassefastnacht in der Fußgängerzone.
Beginn des närrischen Treibens ist am 04.02.2023 mit der 1. Fastnachtssitzung gefolgt von der Kinderfastnacht am 05.02.2023. Am 11.02.2023 findet die 2. Fastnachtssitzung statt und am 18.02.2023 dann der Babenhäuser Fastnachtsumzug.

Wir wünschen Ihnen eine bunte und angenehme 5. Jahreszeit!

Die Arbeiten an der Sachsenhäuser Straße in Sickenhofen gehen weiter. Seit vergangenem Montag (23.01.2023) ist die Sachsenhäuser Straße ab Einmündung Harpertshäuser Straße/Zum Sickenhöfer See bis zur Einmündung Bachstraße für den Gesamtverkehr bis voraussichtlich 10.03.2023 gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Harpertshäuser Straße sowie die Bachstraße. Der Anliegerverkehr ist bis zur Baustelle zugelassen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Ebenfalls Sickenhofen betreffend sind die Tiefbauarbeiten am Radweg und dem Straßenbankett neben der K183 zwischen Sickenhofen und Hergershausen. Die Arbeiten sollen am 31.01.2023 beginnen und voraussichtlich bis zum 25.02.2023 andauern. Hier kann es zu teilweisen Einschränkungen durch Sperrungen kommen. Wir bitten Sie auch hier um Ihr Verständnis.

Da die Nachfrage nach Telefonbüchern von „Das Örtliche“ in den letzten Wochen sehr hoch war und somit alle Exemplare vergriffen waren, möchten wir Ihnen mitteilen, dass Nachschub eingetroffen ist und wieder ausreichend Telefonbücher vorhanden sind.
Diese können Sie sich im Rathaus gegenüber der Zentrale kostenfrei mitnehmen.

Am morgigen Freitag (27.01.2023) wird das Rathaus mit der deutschen sowie der europäischen Fahne beflaggt. Grund hierfür ist der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus, welcher jedes Jahr am 27. Januar stattfindet.

Immer einen Besuch wert ist das Babenhäuser Territorialmuseum in der Amtsgasse 32. Untergebracht ist es im renovierten Amtshaus von 1555 der Gaylingen von Altheim. Ausgezeichnet mit dem hessischen Denkmalschutzpreis 2014, dem Deutschen Fachwerkpreis 2015 sowie dem Titel „Museum des Monats September 2018“ liefert Ihnen das Territorialmuseum ganzjährig einen Überblick über die ehemalige Grafschaft Hanau-Lichtenberg sowie die soziale und industrielle Entwicklung der Region Babenhausen. Ab dem 01. April 2023 findet bis zum 01. April 2024 eine Sonderausstellung zu den Ursprüngen der Puppenproduktion in Babenhausen statt.
Geöffnet ist das Territorialmuseum donnerstags von 14 - 17 Uhr, samstags von 15 – 17 Uhr sowie sonntags von 14 – 17 Uhr. Der Eintritt beträgt 2,50€, ermäßigt 1€, Familientickets erhalten Sie für 5€. Mit der Ehrenamts-Card Hessen kostet der Eintritt ebenfalls 1€. 

Herzliche Grüße 

Ihr Team vom Rathaus Babenhausen