Neues aus dem Rathaus 


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Sitzgruppe am Fahrradweg Richtung Langstadt

auf dem Radweg von Langstadt nach Babenhausen stand, bevor man in den Wald reinfährt, bisher immer eine Sitzgruppe aus Holz. Diese wurde durch eine robustere und wetterbeständigere Variante aus Metall ausgetauscht. Auch „Am Viehtrieb“, auf dem Spielplatz „Waldstraße“ und in Kürze am Spielplatz „Schulstraße“ sind neue Sitzgruppen und/oder Bänke aufgestellt worden.

Drei Monate sind seit der Hochwasser Katastrophe vergangen. Nicht nur wir sind für die Hilfsbereitschaft dankbar, auch die Kinder der Willi-Fährmann-Schule in Eschweiler. Die erste Spende von 5.000 € ging an den Förderverein der Schule, auf der Homepage des Fördervereins wird über die Verwendung der Mittel berichtet: Aktuelles - Willi-Fährmann-Schule Eschweiler & Stolberg (wfschule.de). Außerdem erhielten wir ein Dankesschreiben.

Sie können weiterhin auf das eingerichtete Spendenkonto überweisen:

Babenhausen hilft

IBAN: DE23 5085 2651 0160 0211 76

Verwendungszweck: Hochwasser 2021

Entlang unserer Gewässer finden wieder vermehrt Biber-Aktivitäten statt. Der Stadt wurden bereits angenagte, umgefallene Bäume sowie Wegeeinbrüche und umgefallene Stromkästen durch Unterhöhlungen gemeldet. Aus diesem Anlass möchte die Stadt Babenhausen BürgerInnen zukünftig mit Warnschildern auf betroffene „aktive“ Biber-Standorte hinweisen. Hierzu wird weitere Berichterstattung folgen.

Zur Einstimmung auf Weihnachten, freuen wir uns, dass am 1. Adventswochenende der Babenhäuser Weihnachtsmarkt stattfindet, sofern es keine Änderungen bezüglich der geltenden Corona Regelungen gibt. Zum 49. Mal verbreitet sich in der Babenhäuser Altstadt das weihnachtliche Flair, der Duft von Süßem und Herzhaftem füllt die Straßen und die ersten oder letzten Weihnachtsgeschenke können erstanden werden.

Herzliche Grüße,

Ihr Team vom Rathaus Babenhausen